Am Montag führte die Sekundarschule Am Biegerpark zusammen mit einer Studentin der Universität Duisburg eine Studie zur Strukturierung von Wissen durch.

Für eine Masterarbeit an der Universität Duisburg-Essen, Fachgebiet Psychologische Forschungsmethoden, wurde untersucht, ob Schüler und Schülerinnen noch besser und motivierter lernen können, wenn sie zusammen Arbeitsmaterial bearbeiten und dann Lückentexte erstellen, die zum Lernen genutzt werden können. Insbesondere sollte die Nachhaltigkeit von Concept Maps untersucht werden. Diese kommen schon im Rahmen des Classroom Managements an unserer Schule zum Einsatz. Wir sind gespannt auf die Ergebnisse!